Analysemethoden

Zuverlässige Analysemethoden geben Kunden oder Händlern  die Sicherheit wertgerechter Beurteilungen.

Wer nutzt welche Analysemethoden?

Die Edelmetallanalytik ist ein besonders wichtiges Gebiet des Edelmetallverkehrs. Sie muss in der Lage sein eine korrekte und möglichst genaue Analyse von unbekannten, zum Ankauf oder Verkauf vorgelegten Edelmetallen, sicher und nachprüfbar zu leisten.

Was viel zu oft weder erklärt noch angesprochen wird ist die jeweilige Analysequalität der verwendeten Technik für Ankäufe. Immerhin geht es ja um sehr wervolle Edelmetalle, die mit Geld gleichzusetzen sind. Darum sollten Kunden sicher sein können, daß der Wert des Materials zuverlässig erfasst wird. Analyse und Metallpreise sind die beiden wichtigsten Punkte beim Goldankauf. Sie sind der Schlüssel zur Kundenzufriedenheit.

Es kommen sehr unterschiedliche Verfahren zum Einsatz, die von den recht groben Probiersäuren bis hin zu hoch komplizierten Analysetechniken reichen, die die Nachweisstärke der Kriminaltechnik besitzen.

Weil sie gleichzeitig die Grundlage für  Abrechnungen im Edelmetallankauf bilden, stellen wir die gängigsten Verfahren mit ihren Schwächen und Stärken vor.

Probiersäuren

Chemische Analytik

Spektrometrie

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen